Die richtigen Tischkerzen kaufen

Tischkerzen richtig kaufen

Die schönsten Tischkerzen, erwärmen am schnellsten die Herzen. Egal, ob als Lichtquelle, dekoratives Accessoire, oder als Einsatz für Duftschalen und Heizstöfchen, Kerzen und Teelichter gehören seit vielen Jahren in viele Haushalte weltweit und sind von dort auch gar nicht mehr weg zudenken. In einer Vielzahl an Formen, Größen und Farben erhältlich, fällt die Entscheidung, welche Tischkerze es denn für welchen Anlass sein darf, gar nicht so leicht. Denn nicht nur das äußerliche Erscheinungsbild spielt eine wichtige Rolle, sondern auch Qualität und Preis sind ein wesentlicher Bestandteil bei der Kaufentscheidung.

Bienenwachs, oder doch lieber Paraffin?

Bienenwachs und Paraffin sind beides Materialien, aus welchen Kerzen hergestellt werden können und auch die Herstellungsweise kann variieren. Wer häufig Tischkerzen abbrennt und diesbezüglich nicht all zu teure Kerzen kaufen möchte, der sollte auf Kerzen aus Paraffin zurückgreifen. Diese sind günstiger als Kerzen aus Bienenwachs und es gibt sie oftmals in mehreren Varianten für die Tischdekoration.

Große Kerzen, kleine Kerzen

Bei der Auswahl der Tischkerze sollte man darauf achten, dass wenn sich die Gäste gegenübersitzen, die Kerzen nicht zu hoch sind, damit sie nicht in dem Blickfeld ihrer Gäste stehen. Des Weiteren sollte darauf geachtet werden, dass der Docht der Kerzen verhältnismäßig gleichmäßig geflochten ist. Durch einen ungleichmäßig geflochtenen Docht kann es dazu kommen, dass dieser nicht richtig abbrennt und der Docht zu lang wird. Durch einen zu langen Docht fängt dieser an zu rußen und man muss ihn kürzen.

Tischlein deck dich

Die Wahl der Farbe für die Kerzen, sollte man abhängig von seiner restlichen Tischdekoration und seinem Geschirr machen. Bei einfarbigem Geschirr kann man ganz einfach Tischkerzen und Servietten, sowie Tischtuch farblich kombinieren. Bei buntem Geschirr, oder Geschirr mit farblichen Streifen, oder Rändern, sollte man sich an diese Farbe halten. Zu blauen Tönen kann man oftmals mit Gold-, Creme, oder anderen Blautönen arbeiten. Bei Tischkerzen ist es wie bei allen anderen Dekorationsartikeln auch, oftmals kommt es auf die Kombination und Platzierung an, um eine gute Entscheidung zu treffen, was am besten passt. Je nach Anlass und auch die Menge, die später auf dem Tisch angerichtet werden soll, kann man dann individuell etwas aussuchen.

Darf es auch ein bisschen mehr sein?

Es kommt nicht nur auf die Kerze allein an, sondern auch auf die Unterlage, oder den Behälter. Eine Kerze sollte zum Beispiel niemals auf einer brennbaren Unterlage stehen, sondern immer in einem feuerfesten Glas, oder auf einem nicht brennbaren Teller. Nicht nur wegen der Feuergefahr, sondern auch durch herunterlaufendes Wachs, kann es zu Flecken, oder gar Brandflecken kommen. Große Kerzen kann man sehr schön auf schlichten Tellern arrangieren. Kleine Kerzen wiederum machen sich wunderbar in großen Einmachgläsern, oder Windlichtern, sofern diese feuerfest sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.